Home »Hilfe & Dokumentation»Loops, Tracks, Remixes, Vorlagen, Einzelspuren... ein Überblick über wikiloops Track-Terminologien

Loops, Tracks, Remixes, Vorlagen, Einzelspuren... ein Überblick über wikiloops Track-Terminologien

Auf dieser Seite:

Track, Session, Jam, Play-Along und Backingtrack

Die vorgenannten Begriffe werden synonym für alle Musikstücke auf wikiloops verwendet.

zurück nach Oben

Die Session Vorlage - der Beginn einer neuen Jamsession

Als Session-Vorlagen werden alle stücke auf wikiloops bezeichnet, die von einem einzelnen Musiker erstellt wurden und erstmals zur Bearbeitung auf wikiloops eingestellt wurden.
Die ideale Session-Vorlage enthällt lediglich ein einzelnes Instrument, am besten mit einem Anzähler (also 4 Klicks im Takt, bevor das Stück beginnt). Weitere Informationen zum Erstellen einer Vorlage findest Du im Artikel: Eine Session-Vorlage erstellen

zurück nach Oben

Remixe

Als "Remixe" werden alle Stücke bezeichnet, bei denen ein bereits bestehendes Stück um ein weiteres Instrument ergänzt wurde, und eine neue Musikmischung aus dem bestehenden Stück und dem hinzugekommenen Instrument erstellt wurde.
Um den Bezug zu dem verwendeten Stück (das kann eine Session-Vorlage, oder selber ein Remix sein) herzustellen, wird bei der Anzeige eines Remixes auf wikiloops immer auch ein Link zu dem ge-remixten Track angeboten.
Mehr findest Du unter:
Einen Remix erstellen und Hochladen
Zwischen Remixen navigieren und verschedene Bearbeitungen vergleichen

zurück nach Oben

Single tracks / Einzelspuren

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich bei s.g."Einzelspuren" um Tracks, in denen ausschließlich ein Instrument zu hören ist - damit sind alle session-Vorlagen, die aus nur einem Instrument bestehen gleichzeitig auch als Einzelspuren verfügbar.

Wenn ein Remix auf wikiloops hochgeladen wird, laden die Nutzer s.g. "gemixte" Aufnahmen hoch, in denen Vorlage und eigene Ergänzung zusammengemischt sind - also keine Einzelspuren.
Wenn man selber einen Remix erstellt sind die Einzelspuren jedoch sehr hilfreich, da sich mit Ihnen die Lautstärkeverhälltnisse und der Sound der einzelnen Instrumente nachträglich an die eigene Ergänzungen anpassen lässt.
Wenn nur ein gemixter Track vorliegt hat man da deutlich weniger Möglichkeiten.
Um das Austauschen der Einzelspuren bequem zu machen, besteht beim Hochladen die Möglichkeit, die Einzelspur als zweite Datei mit anzuhängen.
Mehr Hilfe zum Hochladen findest Du im Artikel "Einen Remix hochladen".
Da das Anhängen der Einzelspuren optional ist haben nicht alle Tracks auf wikiloops die Einzelspuren verfügbar.
Ob einzelspuren verfügbar sind erkennst Du am HD icon auf dem Download Button.

zurück nach Oben

Loops

Als Loops bezeichnet man üblicherweise relativ kurze Ausschnitte aus Audioaufnahmen, deren besonderheit darin liegt, dass sie exakt eine musikalische Passage enthalten- das können z.B. vier Takte oder eine Strophe sein.
Die massgebliche Eigenschaft von Loops ist der rhytmisch exakte Schnitt, der es ermöglicht, den Loop als ununterbrochene Dauerschleife abzuspielen und so ein endlos langes Stück zu produzieren, obwohl die abgespielte Sequenz unter Umständen nur wenige Sekunden lang ist.

Es mag erstaunlich sein, aber 99% der Stücke auf wikiloops sind KEINE Loops im hier beschriebenen Sinne.
Das "loops" in wikiloops bezieht sich vielmehr auf die auto-repeat Funktion des Players und die Track-Segmente loopen-Funktion, mit denen Du ohne Unterbrechungen Stücke oder ausgewählte Passagen üben kannst.

zurück nach Oben
Zurück zur Hilfe-Startseite
wikiloops online jamsessions are brought to you with friendly support by:
Michael Henkell from Enid Ok

"I love being shown how I need to learn more about odd keys."

wikiloops.com verwendet Cookies um Dir die beste Nutzererfahrung zu ermöglichen.
Lies mehr in unseren Datenschutzbestimmungen .